Bratapfel Konfitüre

4.8
(74)

Diese Bratapfel Konfitüre ist einfach nur mega lecker und vor allem sehr vielseitig einsetzbar. Zum Frühstück auf süße Semmeln, Hörnchen oder frische Brötchen schmeckt sie einfach himmlisch. Aber auch zu einem Overnight Oat aus Haferflocken oder zu süßem Hirsebrei ist sie die perfekte Ergänzung.

Die Zutaten sind alle basisch, wobei ich die Konfitüre durch das Kochen nicht mehr als 100 % basisch bezeichnen würde. Die Mineralstoffe bleiben beim Kochen erhalten und diese sind mit das entschiedenste Kriterium, ob ein Lebensmittel sauer oder basisch verstoffwechselt wird. Von der Seite her ist also nichts einzuwenden. Die Vitamine gehen allerdings etwas verloren.

Dennoch ist die Bratapfel Konfitüre eine gesunde und basenüberschüssige Leckerei, weil ich auch keinen herkömmlichen Gelierzucker verwende. Ich nehme Agar Agar zum Andicken und Birkenzucker als Süßungsmittel, der basisch verstoffwechselt wird. Birkenzucker, der auch unter dem Namen Xylit bekannt ist, hat viele Vorteile in Bezug auf die Zahngesundheit und den Insulinspiegel. Wer mehr darüber erfahren möchte, findet weitere Infos in meinem Blog Beitrag Xylit – der basische Birkenzucker: Vor- und Nachteile

Basenüberschüssiges Rezept

bratapfel konfitüre

Zutaten für 2 Gläser

  • 125 g Äpfel
  • 350 ml naturtrüber Apfelsaft
  • 100 g Birkenzucker
  • 2-2,5 g Agar Agar
  • 3 Prisen Himalayasalz
  • 1/4 TL gemahlene Vanille
  • 2 TL Zitronensaft
  • 25 g Korinthen
  • 25 g gehackte Mandeln

Zubereitung

  • Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.
  • Äpfel waschen und in kleine Würfel schneiden.
  • Nun alle Zutaten in einen Topf geben.
  • Das Ganze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen und für ca. 6-7 Minuten köcheln lassen.
  • Die Bratapfel Konfitüre in Gläser füllen und diese für 5 Minuten auf den Kopf stellen.
  • Anschließend auskühlen lassen und im Kühlschrank lagern. Dort sind die geschlossenen Gläser mindestens 3 Monate haltbar. Nach dem Öffnen sollte ein Glas innerhalb 14 Tagen aufgebraucht werden.

TIPP: Nicht jedes Agar Agar geliert gleich gut. Von daher kann es durchaus vorkomme, dass bei dem ein oder anderen die Konfitüre nicht fest genug ist. In dem Fall einfach die Agar Agar Menge beim nächsten Mal erhöhen oder eine andere Sorte ausprobieren.


Lust auf Erdbeermarmelade ohne Gelierzucker?


Leckere Rezepte ohne Verzicht von basischer Leberwurst über veganen Döner bis zu Cashew-Magnum-Eis in diesem Buch erhältlich!

Basische Rezepte die jedermann begeistern
Basische Rezepte die jedermann begeistern:
Mit vielen praxiserprobten Tipps, jedes Rezept mit Farbfoto und garantierter Lust auf mehr. Für ein basisches Leben ohne Verzicht! 
Preis € 9,99 (eBook € 5,99)
bei Amazon anschauen

Weitere Bücher von mir


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 74

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.