Basische Pizza „Funghi“

Basische Pizza lässt sich problemlos herstellen und schmeckt vor allem sehr lecker. Die Zubereitung ist einfach und es bedarf keiner großen Vorbereitung. Ich habe mich für eine Pizza Funghi (also mit Champignons) entschieden, aber man kann natürlich auch einen anderen Belag nehmen. Jedenfalls habe ich es bei anderen Pizzen noch nie erlebt, dass die Champignons vom Geschmack her so schön durchkommen, wie bei dieser. Viel Spaß beim Nachmachen!


Basisches Rezept

Zutaten für 2 Stück

Boden:

  • 175 g Kartoffeln
  • 70 ml Wasser
  • 1/2 Würfel frische Bio-Hefe
  • 1/2 TL Kokosblütenzucker
  • 250 g Keimster Müsli (Michas Müsli: 3-Korn-Proteinquelle)*
  • 1 gestr. TL Natursalz
  • 5 ml Olivenöl

*Man kann auch andere gekeimte Flocken nehmen, z.B. Dinkelflocken oder direkt gekeimtes Mehl kaufen. Wenn man aber nicht so oft mit gekeimten Mehl backt, ist das Müsli sehr praktisch, weil man es gut zum Frühstück mit Obst z.B. essen kann.

Tomatensauce:

  • 100 g Tomaten
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • frische italienische Kräuter (alternativ tiefgefroren)
  • 1/4 TL Natursalz
  • 1/4 TL Gemüsebrühe hefefrei
  • 1/2 TL Paprikapulver rosenscharf
  • 1 TL Sojasoße

Belag:

  • 175 g frische Champignons
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 175 g Kartoffeln
  • 60 ml Pflanzenmilch
  • 15 ml Olivenöl
  • 8 g Edel-Hefeflocken
  • 1/2 TL Natursalz
  • 1/2 TL weißer Pfeffer

Zubereitung

Allgemeine Vorbereitung:

  • Die Kartoffeln für den Boden und den Belag gleich zusammen schälen, waschen und in Salzwasser gar kochen.
  • Anschließend abgießen, mit einem Mixer fein pürieren und gleichmäßig auf zwei Schüsseln aufteilen.
  • Das Keimster Müsli in einem Hochleistungsmixer zu Mehl fein vermahlen.
  • Champignons putzen und in Scheiben schneiden.

Teig:

  • Hefe und Kokosblütenzucker im Wasser auflösen und unter die erste Hälfte der Kartoffelmasse rühren.
  • Das Keimster Mehl, Salz und Olivenöl dazugeben und mit der Hand unterkneten.
  • Teig ca. 30 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Anschließend nochmals mit Einweghandschuhen durchkneten. Direkt auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit den Handschuhen zu zwei runden Pizzen formen (oder einer großen eckigen).

Tomatensauce:

  • Alle Zutaten in einem Mixgerät pürieren und anschließend die überschüssige Flüssigkeit durch ein feines Sieb ablaufen lassen.

Belag:

  • Für den „falschen Käsebelag“ die Pflanzenmilch, Olivenöl, Edel-Hefeflocken, Salz und Pfeffer unter die zweite Hälfte der Kartoffelmasse rühren.
  • Tomatensauce auf den Böden verteilen und ganz eng mit den Champignons belegen. Diese noch mit Pfeffer aus der Mühle bestreuen.
  • „Falschen Käsebelag“ darüber verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 25 Minuten backen.

Meine Bücher zum Thema „Basische Rezepte“

Basische Rezepte Buch
Basische Rezepte: Basische und basenüberschüssige Rezepte zum Kombinieren
Preis € 8,99 (eBook 4,99)
bei Amazon anschauen
Basische Genießer Rezepte
Basische Genießer Rezepte: Leckere Säure Basen Rezepte mit Farbfotos zum Kochen und Backen
Preis € 7,99 (eBook € 3,99)
bei Amazon anschauen
Basisch und Glutenfrei
Basisch & Glutenfrei: Gesunde Rezepte mit Farbfotos von deftig bis süß
Preis € 7,99 (eBook € 3,99)
bei Amazon anschauen

Facebook Gruppe
In meiner Facebook Gruppe ist jeder Interessierte herzlich willkommen!
Basische Rezepte - Richtig lecker!
Hier befindet sich eine Auswahl von meinen Rezepten 
Basische Rezepte – Richtig lecker!

2 Kommentare

  1. Anke sagt:

    Heute gab es diese leckere basische Pizza Funghi. Ein wirklich sehr leckeres Rezept. Alle waren begeistert. Wird es bald wieder geben 😄😄. Danke liebe Sabine für deine tollen Rezepte, ob in deinen Büchern oder auf deiner Homepage gratis zur Verfügung gestellt 🥰❤️

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: