Vegane Cevapcici

Vegane Cevapcici lassen sich sehr einfach zubereiten. Bei meinem Rezept habe ich als Grundzutat Kidneybohnen genommen. Im Original sind es gegrillte Röllchen aus Hackfleisch und die Schreibweise lautet Ćevapčići. Das auf dem Balkan geltende Nationalgericht schmeckt aber auch in der veganen Variante sehr lecker.

Rezept für eine basenüberschüssige Ernährung

vegane cevapcici

Zutaten für 8 Stück

  • 120 g Kidneybohnen
  • 1 TL Natursalz für das Kochwasser
  • 70 g Fenchel (alternativ Kohlrabi)
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Bio-Tomatenmark
  • 80 ml Wasser
  • 40 g Haferflocken
  • 40 g Lupinenmehl
  • 1 ½ TL Natursalz
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 TL Chilipulver
  • 1 TL Koriander gemahlen
  • ¼ TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Kokosblütenzucker
  • 1 TL Paprika rosenscharf
  • Olivenöl zum Braten

Zubereitung

  • Kidneybohnen 24 Stunden in Wasser einweichen und das Wasser zwischendurch einmal wechseln.
  • Die Bohnen erst 20 Minuten nur in Wasser kochen, dann das Salz dazugeben und noch weitere 20 Minuten weiter kochen.
  • Anschließend das Wasser abgießen und die Bohnen in eine Schüssel geben.
  • Fenchel putzen, waschen und mit einem Gemüsehobel in feine Streifen raspeln. Zwiebel kleinschneiden.
  • Bohnen, Fenchel und Zwiebel mit einem Pürierstab fein pürieren.
  • Die übrigen Zutaten dazugeben, alles mit der Hand vermengen und Cevapcici davon formen.
  • Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Cevapcici von beiden Seiten bei mittlerer Hitze von jeder Seite für ca. 6 Minuten braten.

Meine Bücher zum Thema „Basische Rezepte“

Basische Ernährung Kochbuch
Basische Ernährung Kochbuch: Leckere Rezepte zum Kochen, Backen und für die kalte Küche, die Entsäuern und den Säure-Basen-Haushalt natürlich regulieren
Preis € 9,99 (eBook € 5,99)
bei Amazon anschauen

Weitere Bücher von mir