Basische Ernährung bei Arthrose

Basische Ernährung bei Arthrose ist mehr als hilfreich und kann einem sogar verlorengegangene Lebensqualität wieder zurückgeben. Ich habe den Leidensweg meines Mannes erlebt und wir sind noch heute erstaunt, was alles mit der basischen bzw. basenüberschüssigen Ernährung möglich wird. Und das ohne Verzicht und auch mit schnellen Erfolgen. Aber beginne ich doch erst einmal von vorne!

Diagnose Arthrose – was nun?

Es kommt ja nicht von heute auf morgen, dass man plötzlich zu den Arthrose Patienten gehört. Dennoch ist es oftmals ein Schock, wenn man im MRT war und die genaue Diagnose bekommt.

Mein Mann war gerade erst 50 Jahre alt, als bei ihm Gonarthrose 4. Grades diagnostiziert wurde. Zur kurzen Erklärung: Gonarthrose bezeichnet die Arthrose im Knie und der 4. Grad ist der höchste Schweregrad. Das bedeutet, das schwerwiegende Schäden am Kniegelenkknorpel vorhanden sind und der Knochen an vielen Stellen freiliegt. Es kommt zu schmerzhaften Entzündungen, Schwellungen und Gelenkergüssen. Weiterhin wird durch direktes Reiben der Knochen immer mehr Knochensubstanz abgebaut und es kommt früher oder später zu einer Versteifung des Gelenks.

Mein Mann konnte nur noch mit speziellen Kniegelenk-Bandagen für kurze Strecken laufen und das auch nur mit starken Schmerzmitteln. Da er bereits die Vorstufe von Morphium nahm, sollte ein künstliches Kniegelenk Abhilfe schaffen. Dagegen stand für uns aber die entscheidende Tatsache, dass er noch viel zu jung dafür war. Ein weiterer wichtiger Punkt: Wie sieht es nach so einer Operation tatsächlich aus? Garantie gibt einem natürlich niemand. Ab diesem Zeitpunkt merkten wir, dass die Ärzte meinem Mann nicht helfen konnten und wir selbst tätig werden müssen.

Basische Ernährung bei Arthrose

Wir haben damals die basische Ernährung für uns entdeckt und langsam – Step by Step sozusagen – darauf umgestellt. Dadurch war es einfacher im Hinblick auf neue Lebensmittel und auch, dass man seinen Körper und Geist nicht überfordert. Wenn man sich plötzlich neu orientieren muss und auf gewohnte Dinge verzichten soll, kann so etwas unter Umständen zunächst schwierig sein.

Uns war es auch stets wichtig, möglichst ohne großen Verzicht zu leben. Und so habe ich im Laufe der Jahre viele Rezepte entwickelt, die gesund sind, aber den ungesunden Pendants in nichts nachstehen. Besonders positiv hat sich vor allem der Verzicht bzw. auch schon das Reduzieren von Fleisch, Milch- und Milchprodukten und Weizen ausgewirkt. Dazu noch viel Gemüse und Obst und schon merkt man gesundheitliche Verbesserungen.

An dieser Stelle möchte ich aber zunächst zwecks genauer Aufklärung auf meine Seite Basische Ernährung einfach erklärt verweisen. Dort findet man einen guten Überblick, um überhaupt erstmal in das Thema hineinzukommen. Meine bewährte Schritt-für-Schritt-Anleitung kann sich dort auch kostenlos heruntergeladen werden.

Bei welchen Krankheiten hilft die basische Ernährung noch?

Jede Krankheit hat in den meisten Fällen ihren Ursprung in einem gestörten Säure-Basen-Haushalt. Die Ursache ist zumeist eine chronische Übersäuerung, die sich über viele Jahre manifestiert hat. Durch die basische Ernährung kann der Körper schonend entsäuern und sich wieder regenerieren. Gleichzeitig findet bei einer Ernährungsumstellung bereits eine schonende Entgiftung statt.

Krankheiten wie z.B. Gicht, Rheuma, Bluthochdruck, Durchblutungsstörungen, Verdauungsbeschwerden, Schlafstörungen, Allergien, Neurodermitis, Parodontose und vieles mehr können wesentlich verbessert oder sogar ganz besiegt werden.

In unserem Fall war es z.B. so, dass der Bluthochdruck von meinem Mann wieder auf den sogenannten Idealwert (120:80) gesunken ist. Bluthochdrucktabletten braucht er schon lange keine mehr. Auch das Erscheinungsbild unserer Haut hat sich enorm verbessert. Bei mir ist auch die Cellulite weggegangen und das, obwohl wir eigentlich nur die Arthrose meines Mannes bekämpfen wollten. Es sind noch viel mehr gesundheitliche Dinge bei uns passiert und es ist sehr motivierend, wenn man solche Erfolge erlebt.

Der effektive Weg in ein gesundes Leben

Wäre die Erkrankung meines Mannes nicht gewesen, dann würde es jetzt weder meine Website und Blog geben, noch hätte ich bereits 8 Bücher rund um das Thema geschrieben. Nachdem wir mit der Ernährungsumstellung solche fantastischen Erfolge erzielt haben, hatte ich mich seinerzeit dazu entschlossen, mein Wissen nicht für mich zu behalten. Das was wir geschafft haben, kann jeder andere auch schaffen, vor allem, da der Weg gar nicht so schwer ist.

Mit meinem Buch Basische Ernährung: Der effektive Weg in ein gesundes Leben welches zum Preis von € 8,99 erhältlich ist, kann jeder eine erfolgreiche Ernährungsumstellung durchführen.

Basische Ernährung Buch
Basische Ernährung: Der effektive Weg in ein gesundes Leben – überarbeitete und erweiterte Neuauflage
Preis € 8,99 (eBook € 2,99)
bei Amazon anschauen

Hier ein Beispiel von einer Kundenbewertung bei Amazon für mein Buch Basische Ernährung: Der effektive Weg in ein gesundes Leben

Kundenbewertung Amazon

Die weiteren Kundenbewertungen von meinem Buch befinden sich hier bei Amazon


Mein Mann läuft bereits ein paar Jahre wieder schmerzfrei durchs Leben und kann sogar wieder stundenlange Waldwanderungen machen, mit seinen EIGENEN Knien. Wir sind sehr dankbar, dass wir das wieder erleben dürfen.


Basische Rezepte bei Arthrose

Auf meiner Seite Basische Ernährung einfach erklärt war bereits zu lesen, dass man sich nicht komplett basisch ernährt, sondern basenüberschüssig. Das bedeutet, dass die Lebensmittelauswahl bedeutend größer ist und auch Kuchen und Knabbereien durchaus dazugehören. Auf meiner Seite Basische Rezepte – Richtig lecker befindet sich eine bunte Auswahl zum Hereinschnuppern.


Eine Auswahl meiner Bücher zum Thema

Basische Rezepte Buch
Basische Rezepte: Basische und basenüberschüssige Rezepte zum Kombinieren
Preis € 8,99 (eBook 4,99)
bei Amazon anschauen
Basische Genießer Rezepte Buch
Basische Genießer Rezepte: Leckere Säure Basen Rezepte mit Farbfotos zum Kochen und Backen
Preis € 7,99 (eBook € 3,99)
bei Amazon anschauen
Kuchen, Brot und Co mit Dinkel Buch
kuchen, brot und co mit dinkel: von der donauwelle bis zum vollkornbrot
Preis € 8,99 (eBook € 5,99)
bei Amazon anschauen

Facebook Gruppe Basische Ernährung
In meiner Facebook Gruppe ist jeder Interessierte herzlich willkommen!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: