Schlagwort-Archive: basisch vegane rezepte

Rezept „Veganer Quark – fermentiert und sojafrei“

Ein veganer Quark aus Cashewkernen ist unkompliziert in der Herstellung, denn dieser kann ganz einfach mit Probiotika fermentiert werden. Die Milchsäurebakterien, die sich während dieses Prozesses vermehren, wirken sich beim Verzehr positiv auf die Darmflora aus. Der Geschmack wird einem „echten“ Quark immer ähnlicher und die Haltbarkeit im Kühlschrank geht über mindestens 4-5 Tage.

Weiterlesen

Rezept „Brokkoli-Salat“

Brokkoli ist eines der gesündesten Gemüsesorten überhaupt. Er ist reich an Mineralstoffen, wie Eisen, Kalium, Magnesium und Calcium. Er liefert viel Vitamin C, aber auch Folsäure, ein Vitamin der B-Familie. Darüber hinaus enthält Brokkoli den sekundären Pflanzenstoff „Sulforaphan„, der nicht nur prophylaktisch vor Krebs schützt, sondern auch vorhandenes Krebswachstum hemmen kann.

Weiterlesen

Rezept „Möhren-Apfel oder Omega-3-Salat“

Möhren und Äpfel enthalten natürlich keine Omega-3-Fettsäuren, aber Leinöl – zudem ist es die perfekte Kombination für diesen Salat. Das Vitamin A, welches in hoher Menge in Möhren enthalten ist, das sogenannte Provitamin A (auch Beta-Carotin genannt), ist fettlöslich. Damit der Körper das Vitamin überhaupt nutzen kann, muss er es zusammen mit Fett aufnehmen.

Weiterlesen

Rezept „Gesunde Pommes Frites“

Pommes Frites gehören normalerweise nicht gerade zu den gesunden Nahrungsmitteln – doch warum ist das so? Kartoffeln sind gesund und werden sogar basisch verstoffwechselt. Die weiteren Zutaten sind Fett und Salz – und Fett und Salz braucht der Mensch täglich.

Es kommt in erster Linie auf die richtige Auswahl an und in zweiter Linie auf die richtige Menge!

Weiterlesen