Schlagwort-Archive: säure-basen-haushalt

Welche Öle sind gesund? Rezepte und Infos!

Der Mensch braucht täglich bestimmte Fettsäuren, die er mit der Nahrung aufnehmen muss, da der Körper sie nicht selbst herstellen kann. Das sind die Omega-3- und die Omega-6-Fettsäuren. Wie man seinen Tagesbedarf decken kann und welche Öle wirklich gesund sind, erkläre ich in diesem Beitrag!

Weiterlesen

Eine Übersäuerung mit Teststreifen messen

Kann man eine Übersäuerung des Körpers überhaupt mit Teststreifen messen? Im Zusammenhang mit dieser wird häufig die Urin-Messung mit sogenannten Indikatorstreifen empfohlen. Doch ist diese tatsächlich aussagekräftig? Wie funktioniert überhaupt eine solche Messung? Gibt es vielleicht doch bessere Möglichkeiten, um festzustellen ob man übersäuert ist? Diese Fragen und mehr werde ich in meinem Artikel beantworten.

Weiterlesen

Übergewicht durch Übersäuerung

Kann Übergewicht tatsächlich als Folge einer Übersäuerung entstehen? Wie ist das möglich und vor allem wie hängt das zusammen? Funktionieren deshalb viele Diäten oftmals nicht wie gewünscht oder sind nur von kurzfristigem Erfolg gekrönt? Wäre tatsächlich eine Entsäuerung die richtige Lösung? Nicht nur diese Fragen werden hier beantwortet, sondern für diejenigen, die gleich starten wollen, gibt es auch die passende kostenlose Anleitung dazu!

Weiterlesen

Entsäuerung des Körpers – so funktioniert es!

Eine wirksame Entsäuerung des Körpers ist eine sehr wichtige und nötige Maßnahme, denn selbst im Innern der Zellen können sich Säuren und Gifte anreichern. Diese sorgen für allerlei Beschwerden und Krankheiten, deshalb sollten die Folgen einer Übersäuerung nicht unterschätzt werden. Wer z.B. unter Bluthochdruck oder an Arthrose leidet, findet die Ursache in den meisten Fällen bei einer Störung im Säure-Basen-Haushalt. Diese kann sich sogar schon über Jahre oder gar Jahrzehnte hinziehen. Deswegen sollte bei jeglichen Krankheiten oder Beschwerden immer an das Thema „Übersäuerung“ gedacht werden.

Weiterlesen

Xylit – der basische Birkenzucker: Vor- u. Nachteile

Nicht nur aus der Zuckerrübe lässt sich Zucker herstellen, sondern auch aus Holzrinden. Xylit oder Xylitol ist auch unter dem Namen Birkenzucker bekannt. Holzzucker (Xylose) kommt z.B. in Birken- oder Buchenholz, Maiskolben und Stroh vor – aber nicht nur dort. Xylit ist ein natürlich vorkommender Zuckeralkohol, der in vielen Früchten, Gemüse und sogar im Menschen selbst gebildet wird. Die menschliche Leber produziert jeden Tag 5 – 15 g Xylit.

Weiterlesen

Rezept „Xylit-Bonbons mit Fruchtaroma“

Zahnpflege und Naschen einfach kombiniert! Das schnelle Rezept für leckere Xylit-Bonbons mit fruchtigem Aroma-Öl verfeinert!

Xylit (=Birkenzucker) ist ein basisches Süßungsmittel und in der Lage, zahnschädigende Säuren zu neutralisieren und Kariesbakterien zu bekämpfen. Wer nach dem Essen gern nochmal etwas Süßes mag, ist mit diesen Bonbons gut bedient. Sie schaffen nach einer Mahlzeit gleich wieder ein perfektes Säure-Basen-Gleichgewicht im Mundraum.

Weiterlesen

2 Rezepte: Das komplett basische Mittagessen zum „satt werden“ :-)

Mit diesem komplett basischen Mittagessen kann man nicht nur Entschlacken und Entgiften, sondern ist auch hinterher richtig satt. Es hält genauso lange vor wie ein „normales“ Mittagessen und ist sehr kalorienarm. Als Vorspeise ein „Bunter Salat“ und danach eine „Kartoffelsuppe mit Kurkuma“.

Weiterlesen