curry-linsenaufstrich

Curry-Linsenaufstrich

Der Curry-Linsenaufstrich wird aus roten Linsen hergestellt und ist bereits innerhalb von 15 Minuten fertig. Rote Linsen sind reich an Nährstoffen und sättigen langanhaltend. Im Gegensatz zu anderen Linsensorten müssen rote Linsen nicht eingeweicht werden. Man kann sie direkt kochen und sie sind schon nach ca. 10 Minuten gar.

Rote Linsen enthalten viele Ballaststoffe, sind sehr fettarm und mit ca. 26 Gramm Eiweiß pro 100 Gramm eine gute vegane Proteinquelle. Daneben enthalten sie viele Mineralstoffe und Vitamine.

Die leckeren Hülsenfrüchte sind eine tolle Zutat für schnelle, unkomplizierte und gesunde Gerichte. Egal ob ein Aufstrich, eine Suppe, Eintopf, Bratlinge, Linsen-Bolognese – rote Linsen sind ein Allrounder.

Weiterlesen
basischer käse

Basischer Käse

Ein basischer Käse, der zum Streichen ist und wie Cheddar schmeckt – Voilà! Und das Beste ist, dass das Rezept super einfach ist und schnell geht.

Immer wieder höre ich von Denjenigen, die gerade frisch auf basische Ernährung umstellen den Satz: „Mir fehlt der Käse“. Ja, das stimmt, Käse ist sehr beliebt, das kann ich gut verstehen. Und herkömmlicher Käse ist leider ein schlechter Säurebildner und gehört nicht in die basische Ernährung. Dafür habe ich aber Abhilfe geschaffen und dieses Rezept für einen basischen Käse entwickelt.

Weiterlesen
basischer rote beete aufstrich

Basischer Rote Beete Aufstrich

Rote Beete ist ein sehr gesundes Wintergemüse und unterstützt den Körper bei jeder Art von Entgiftung und inneren Reinigung. Allerdings enthält rote Beete auch viel Oxalsäure, weshalb man sie nicht in zu großen Mengen roh verzehren sollte. Bei diesem basischen Rote Beete Aufstrich braucht man sich wegen der Oxalsäure keine Gedanken machen, weil die rote Beete vorher gekocht wird.

Weiterlesen
erdbeermarmelade ohne gelierzucker

Erdbeermarmelade ohne Gelierzucker

Erdbeermarmelade lässt sich genauso gut ohne Gelierzucker herstellen. Man kann stattdessen Agar Agar nehmen. Gesund und sogar basisch süßen kann man die Marmelade z.B. mit Xylit (=Birkenzucker). Man muss natürlich wissen, dass die Marmelade durch das Kochen nicht mehr basisch ist. Für eine basenüberschüssige Ernährung ist sie aber geeignet.

Weiterlesen