Bist Du interessiert an einem Vortrag?

Über die basische Ernährung und ihre sagenhafte Auswirkung auf altersbedingte Krankheiten, wie Arthrose, Rheuma, Bluthochdruck usw. Selbst Hautkrankheiten, Haarausfall, Cellulite und Übergewicht gehören der Vergangenheit an.

Lass Dich überraschen, wie schnell man mit kleinen Veränderungen große Erfolge erzielen kann!

Vielleicht bist Du Mitglied eines Vereins oder einer anderen Gruppe und kommst aus dem Großraum Hildesheim? Ruf mich einfach unverbindlich an oder schreibe mir eine E-Mail!

Tel. 05065/1324
E-Mail: sabine-voshage@t-online.de

Blumenkohl-Paprika-Salat mit Kurkuma

Blumenkohl zählt zu den gesündesten Gemüsesorten überhaupt. Er hat die gleiche krebshemmende Wirkung wie Brokkoli und ist reich an Eisen, Kalium, Magensium und Folsäure. Darüber hinaus ist er ein sehr kalorienarmes Gemüse und hat eine antioxidative Wirkung!

Das Hanföl, das ich verwendet habe, versorgt den Körper bestens mit Omega-3-Fettsäuren und das in einem perfekten Omega-6- zu Omega-3-Verhältnis, wofür Hanföl bekannt ist. Darüberhinaus ist Hanföl sehr reichhaltig an dem fettlöslichen Vitamin E. Weiterlesen

Unser tägliches Salz! Gesund? Ungesund? So machst Du es richtig!

In diesem Beitrag möchte ich über das Thema „Salz“ aufklären. Gesund? Ungesund? Wieviel? Welche Sorten? Jodiertes oder nicht? All diese Fragen werde ich beantworten:

Salz besteht aus Natrium-Chlorid, zwei lebensnotwendigen Mineralstoffen. Natrium ist ein basischer Mineralstoff und Chlorid ein saurer. Die Tagesdosis an Natrium-Chlorid deckt man mit 4 g Salz. Das ist nicht viel, wenn man sich das mal abwiegt, noch nicht einmal ein Teelöffel. Alle Lebensmittel, die gesalzen sind, enthalten Natrium-Chlorid, deswegen ist es ganz wichtig, auch auf das versteckte Salz zu achten. Dass in Wurst und Käse viel Salz ist, wissen die meisten sicherlich, aber selbst ein einfacher Brühwürfel aus dem Reformhaus enthält auch locker über 5 g Salz. Weiterlesen

Rezept „Melonen-Kokos-Eis“

Heute habe ich ein Eis gemacht, was komplett basisch ist und ganz ohne Süßungsmittel auskommt.  Nur durch die Eigensüße der Zutaten schmeckt es richtig lecker und ist vor allem super schnell gemacht. Und gesund ist es auch noch, man denke nur einmal an den hohen Kaliumgehalt von einer Honigmelone. Viel Spaß beim Nachmachen 😀 Weiterlesen

Gesunde Pommes selbstgemacht mit Rezept!

Pommes Frites… wer mag sie nicht?

Das Pommes nicht gerade zu den gesunden Lebensmitteln gehören, weiß jeder. Und warum ist das so, wo Kartoffeln doch gesund und vor allem basisch sind? Pommes enthalten viel Fett und viel Salz! Okay… aber Fett und Salz sind doch nicht ungesund. Der Mensch braucht Fett genauso wie Salz! Es kommt zum einen auf die richtige Menge an und zum anderen auf die richtige Auswahl! Weiterlesen