Übergewicht durch Übersäuerung – wie du es richtig machst!

Kennst Du das auch? – Das Gewicht wird im Laufe der Zeit immer mehr und das, obwohl man gar nicht so viel isst! Natürlich geht das nicht jedem so, aber komischerweise sind immer mehr Menschen davon betroffen – und sehr auffällig ist auch, dass viele junge Leute unter Übergewicht leiden. Woran kann das liegen? Essen plötzlich alle so viel mehr?

In sehr vielen Fällen liegt es nicht nicht an der zu großen Menge, sondern an der falschen Auswahl der Lebensmittel. Damit sind aber nicht zuviele kalorienreiche, sondern vor allem zu viele säurebildende Lebensmittel gemeint, weil kalorienreich nicht immer ungesund sein muss!

Kalorienarm bedeutet auch nicht automatisch gesund

So können Lebensmittel, die säurebildend verstoffwechselt werden, durchaus kalorienarm sein. Ein gutes Beispiel dafür ist der „Handkäse“. Sehr kalorienarm, sehr eiweißreich und genau deswegen sehr säurebildend. Je eiweißreicher ein Lebensmittel ist, desto säurebildender wird es verstoffwechselt! Und zu viele säurebildende Lebensmittel tragen langfristig zum Übergewicht bei.

Harzer Käse
Der Handkäse, auch „Harzer Käse“ oder „Harzer Roller“ genannt, wird sehr säurebildend verstoffwechselt

Fettzellen schützen vor Übersäuerung

Jeder denkt beim Thema „Übergewicht“ daran, dass sich die Fettzellen abbauen müssen und demzufolge gibt es alle möglichen verschiedenen Diäten, die mehr oder weniger erfolgversprechend sind. Die wenigsten wissen aber, dass der Körper die Fettzellen zum Schutz angelegt hat! Und genau deswegen sind normale Diäten oftmals so schwer und nach kurzer Zeit hat man wieder sein ursprüngliches Gewicht erreicht oder sogar noch mehr!

Es wird geschätzt, dass ca. 90% der Deutschen übersäuert sind. In einem übersäuerten Zustand legt der Körper so viele Fettzellen wie möglich an, da sich Fett sehr gut zur Einlagerung von Schlacken eignet. Eine Diät ist daher in einem übersäuerten Zustand nicht klug, da man seinem Körper den Schutz nimmt!

Wie man mit der basischen Ernährung sein Übergewicht in den Griff bekommt

Zuerst muss man seine Schlacken loswerden! Die Umstellung auf die basische bzw. basenüberschüssige Ernährung kann Schritt für Schritt erfolgen. Unter folgendem Link findest Du zunächst einmal die passende Lebensmittel-Liste Basische und säurebildende Lebensmittel

Du wirst sehen, dass die Pfunde plötzlich von ganz allein purzeln, weil sich die Schlacken abbauen. Diese Methode ist nicht nur am gesündesten für den Körper, sondern auch dauerhaft effektiv!

Falls Du darüberhinaus noch weitere Hilfe mit der basischen Ernährung benötigst, kannst Du gern in meine neu gegründete Facebook Gruppe kommen! Ansonsten findest Du bei meinen Büchern vielleicht das passende.

Du kannst Dir auch sehr gern all meine Bücher bei Amazon anschauen, die nicht nur viele Informationen, sondern auch gesunde Rezepte enthalten!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: