Rezept „Erdbeermarmelade ohne Gelierzucker“

Erbeermarmelade lässt sich sehr gut mit Agar Agar, statt Gelierzucker herstellen. Gesund und sogar basisch süßen kann man die Marmelade z.B. mit Xylit (=Birkenzucker). Man muss natürlich wissen, dass die Marmelade durch das Kochen nicht mehr basisch ist. Für eine basenüberschüssige Ernährung ist sie aber geeignet.


Basenüberschüssiges Rezept

Zutaten für 5-6 Gläser (insgesamt 1500 g)

  • 1 kg Erdbeeren
  • 450 g Xylit
  • 7,5 g Agar Agar
  • 1/2 TL Himalayasalz
  • 1/2 TL Vanillepulver
  • 2 EL Zitronensaft

Zubereitung

  • Erdbeeren waschen, kleinschneiden, mit dem Xylit vermischen und 1 Stunde ziehen lassen.
  • Erst Agar Agar unterrühren und dann die restlichen Zutaten.
  • Masse unter ständigem Rühren zum Kochen bringen und 4 Minuten kochen lassen. Dabei den Schaum abschöpfen und die Erdbeeren mit einem Kartoffelstampfer etwas stampfen. So erhält man schöne, nicht zu große Erdbeerstückchen in der Marmelade.
  • Die Gläser gut verschließen und für 5 Minuten auf den Kopf stellen.

TIPP: Die Marmelade ist genauso lange haltbar, wie welche mit Gelierzucker. Angefangene Gläser sollten jedoch immer im Kühlsschrank gelagert werden.


Meine Bücher zum Thema „Basische Rezepte“

Basische Genießer Rezepte: Leckere Säure Basen Rezepte mit Farbfotos zum Kochen und Backen
Preis € 7,99 (eBook € 3,99)
bei Amazon anschauen
Basisch & Glutenfrei: Gesunde Rezepte mit Farbfotos von deftig bis süß
Preis € 7,99 (eBook € 3,99)
bei Amazon anschauen

In meiner Facebook Gruppe ist jeder Interessierte herzlich willkommen!
Hier befindet sich eine Auswahl von meinen Rezepten
Basische Rezepte – Richtig lecker!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: